Willkommen zum 34. Österreichischen Bibliothekartag!

LIEBE KOLLEGINNEN UND KOLLEGEN, LIEBE GÄSTE DES 34. ÖSTERREICHISCHEN BIBLIOTHEKARTAGES

Nach zehn Jahren findet der Österreichische Bibliothekartag, zu dem wir Sie recht herzlichen einladen und hoffentlich auch willkommen heißen dürfen, wieder in Graz statt. Er ist schwerpunktmäßig dem zukunftsweisenden Thema „Künstliche Intelligenz in Bibliotheken“ gewidmet, wird gleichzeitig aber auch allen anderen gegenwärtigen Herausforderungen an unseren Einrichtungen ein Forum bieten. Den beiden veranstaltenden Organisationen, der Vereinigung Österreichischer Bibliothekarinnen und Bibliothekare (VÖB) und dem Büchereiverband Österreichs (BVÖ), ist es ein gemeinsames Anliegen, für diesen Kongress ein Programm zu gestalten, das für ein möglichst breites Spektrum unseres Berufsstandes relevant und von Interesse ist, das aber auch Außenstehenden zeigt, dass wir uns mit der technologischen Entwicklung, ihren vielfältigen Auswirkungen auf die Gesellschaft und auf unsere  eigenen Institutionen intensiv auseinandersetzen. Wir richten uns bewusst an Kolleginnen und Kollegen sowohl aus wissenschaftlichen als auch aus öffentlichen Bibliotheken des In- und Auslandes und wollen unser Blickfeld durch Beiträge aus benachbarten Disziplinen erweitern und auch versuchen, die Erwartungshaltungen an unsere Einrichtungen zu hinterfragen.

Neben rund 100 Vorträgen und Präsentationen wird die Veranstaltung eine umfangreiche Firmenausstellung und ein anregendes, aber auch unterhaltsames Rahmenprogramm bieten, sodass Sie Ihren Aufenthalt in der Landeshauptstadt der Steiermark sehr abwechslungsreich gestalten können. Wir laden Sie herzlich dazu ein, im September 2019 hierher zu kommen und sich selbst davon zu überzeugen!


Dr. Werner Schlacher
President of VÖB
Christian Jahl
Chairman of BVÖ